Hermann Brehms Tierleben

Schwarzspecht an der Winterfütterung

1. Juni 2018

Normalerweise ist es nicht ganz einfach, einen Schwarzspecht zu fotografieren, deshalb entstehen die meisten Bilder an der  Nisthöhle. Über Jahrzehnte versuchte ich diesen charismatischen Vogel bei der Futtersuche an einem morschen Baumstumpf zu erwischen. Viele, viele Versuche scheiterten. Vor etlichen Jahren dann der Glückstreffer, der Schwarzspecht kam an einen bereits angehakten Baumstumpf zurück und scheute mein Fotoversteck nicht, ich konnte ihn 2 Stunden fotografieren. Aber gegen mein Glück an der Fütterung war dies nur ein Anfang. Meine Fütterung ist am Waldrand, in der Nähe eines Schwarzspecht Reviers. Sie wurde mit Sonnenblumenkernen, zerkleinerten Walnüssen und ausgelassenen Grieben bestückt. Letztere entdeckte der Schwarzspecht und kam über 3 Wochen bald jeden Tag

    Leave a comment